ORGANpromotion

ORGELMANAGEMENT IN EUROPA SEIT 1990 • CD- UND DVD-LABEL

Internationale Dresdner Orgelwochen
Frauenkirche | Kathedrale | Kreuzkirche | Kulturpalast

Die gemeinsame Orgelkonzertreihe in der Dresdner Innenstadt mittwochs um 20.00 Uhr abwechselnd in Kreuzkirche, Frauenkirche, Kathedrale, Kulturpalast

 

Mi 18. März, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Monumentales und Erhabenes
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Frauenkirchenorganist Samuel Kummer (Dresden)
spielt Werke von Johann Sebastian Bach, César Franck, Gerard Bunk, Louis Vierne
(2. Symphonie op. 20: I. Allegro risoluto, II. Choral) sowie Improvisationen

 

Mi 25. März, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - Von den Grachten an die Elbe
Matthias Havinga (Amsterdam/Niederlande)
spielt Werke von Jan Pieterszon Sweelinck, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Maurice Duruflé und Olivier Messiaen

 

Mi 1. April, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Der Rhein – Quell der Inspiration
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Domorganist Johannes Trümpler (Dresden)
spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Maurice Duruflé, Olivier Messiaen, Louis Vierne (aus der 2. und 3. Suite der 24 Pièces de Fantaisie: Toccata, Dédicace, Ètoile du Soir, Sur le Rhin) sowie Improvisationen

 

Mi 8. April, 20.00 Uhr: Kulturpalast - Französische Orgelmusik
Olivier Latry (Paris/Frankreich)
spielt Werke von Louis Vierne, Gaston Litaize, Jehan Alain und Jean-Louis Florentz

 

Mi 22. April, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - Gruß vom Domberg
Domorganist Silvius von Kessel (Erfurt)
spielt Werke von Bernardo Pasquini, Charles Tournemire, Maurice Duruflé, Olivier Messiaen sowie Improvisationen

 

Mi 29. April, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Transkriptionen für vier Hände und Füße
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Orgelduo Esprit – Maria Mokhova und Rudolf Müller (Würzburg) spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Zsolt Gárdoni, Denis Bédard, Maurice Duruflé und Louis Vierne
(Symphonie pour Orchestre op. 24: III. Scherzo)

 

Mi 13. Mai, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - Frühlingsfantasien
Kreuzorganist Holger Gehring (Dresden)
spielt Werke von Adolph Friedrich Hesse, Gustav Flügel, Joseph Rheinberger und
Charles-Marie Widor

 

Mi 20. Mai, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Orgelexpressionismus, französisch und deutsch!
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Johannes Michel (Mannheim) spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Sigfrid Karg-Elert, Johannes Michel und Louis Vierne (aus der 2. und 4. Suite der 24 Pièces de Fantaisie: Feux Follets, Naïades)

 

Mi 3. Juni, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - Veni creator spiritus – Komm, Heiliger Geist
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Domorganist Johannes Trümpler (Dresden)
spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Maurice Duruflé und Louis Vierne (Pièces de Fantaisie)

 

Mi 17. Juni, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Die Emotionale
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Christophe Mantoux (Paris/Frankreich)
spielt Werke von César Franck und Louis Vierne (2. Symphonie op. 20)

 

Mi 24. Juni, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - Paris, mon amour
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Daniel Roth (Paris/Frankreich)
spielt Werke von César Franck, Daniel Roth und Louis Vierne (3. Symphonie op. 28)

 

Internationale Dresdner Orgelwochen

Mi 8. Juli, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Lehrer und Schüler in großer Tradition
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Virginijus Barkauskas (New York/USA)
spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Charles-Marie Widor und Louis Vierne (aus der 2. und 3. Suite der 24 Pièces de Fantaisie: Impromptu, Clair de Lune, Carillon de Westminster)

 

Mi 15. Juli, 20.00 Uhr Kreuzkirche: Originales und Originelles
Wolfgang Capek (Wien/Österreich)
spielt Werke Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Pjotr Iljitsch Tschaikowski und Marcel Dupré

 

Mi 29. Juli, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Genial-Skurriles im Großformat
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Isabelle Demers (Baylor/USA)
spielt Werke von Johann Sebastian Bach und Louis Vierne (6. Symphonie op. 59)

 

Mi 5. August, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - American Way of Music
Stephen Hamilton (New York/USA)
spielt Werke von Sir Henry Walford Davies, César Franck, Marcel Dupré, Jehan Alain, Alberto Ginastera und Kenton Coe

 

Mi 19. August, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt!
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Ben van Oosten (Den Haag/Niederlande)
spielt Werke von César Franck und Louis Vierne

Ende Internationale Dresdner Orgelwochen
 

Mi 26. August, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - British noblesse
Andrew Lucas (St. Albans Cathedral/England)
spielt Werke von Henry Purcell, Samuel Sebastian Wesley, Edward Elgar, Herbert Howells, Peter Hurford und Kenneth Leighton
 

Mi 9. September, 20.00 Uhr - Frauenkirche
Erlesenes im Kleinformat
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Frauenkirchenorganist Samuel Kummer (Dresden)
spielt Werke von César Franck, Camille Saint-Saëns und Louis Vierne (aus den 24 Pièces en style libre op. 31: Scherzetto, Arabesque, Lied, Épithalame)

Mi 16. September, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - Vom Dunkel zum Licht
Christian Schmitt (Stuttgart)
spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, César Franck, Max Reger und Pēteris Vasks

 

Mi 23. September, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - Lumière et couleur –Licht und Farbe
Jörg Endebrock (St. Michaelis Hamburg)
spielt Johann Sebastian Bach, Joseph-Ermend Bonnal, Louis Vierne, Eugène Reuchsel und Olivier Messiaen

 

Mi 7. Oktober, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Mit Poesie und Fantasie
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Jens Korndörfer (Atlanta/USA)
spielt Werke von Richard Wagner und Louis Vierne (2. Suite aus den 24 Pièces de Fantaisie sowie 3. Symphonie op. 28: IV. Adagio, V. Final)

 

Mi 14. Oktober, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - Zwei Giganten
Matthias Neumann (Hamburg)
spielt Werke von Johann Sebastian Bach und Max Reger

Mi 28. Oktober, 20.00 Uhr: Kulturpalast - Englische und französische Orgelmusik
Johannes Trümpler (Dresden)
spielt Werke von Samuel Sebastian Wesley, Henry Smart, Charles Villiers Stanford, Richard Wagner/arr. Edwin H. Lemare, Louis Vierne und Olivier Messiaen

Mi 4. November, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - ABC aus DD
Ulfert Smidt (Hannover)
spielt Werke von Christoph Albrecht, Johann Sebastian Bach und Herbert Collum

 

Mi 11. November, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Kathedralklänge
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Marienorganist Johannes Unger (Lübeck)
spielt Werke von César Franck und Louis Vierne (aus der 1., 3. und 4. Suite der 24 Pièces de Fantaisie: Prélude, Andantino, Fantômes, Cathédrales, Les cloches de Hinkley)

 

Mi 25. November, 20.00 Uhr: Frauenkirche - Die Schicksalhafte
Louis Vierne zum 150. Geburtstag
Frauenkirchenorganist Samuel Kummer (Dresden)
spielt Werke von César Franck, Louis Vierne (4. Symphonie op. 32) sowie Improvisationen

 

Mi 2. Dezember, 20.00 Uhr: Kreuzkirche - Weihnachtliches Orgelkonzert
Weihnachten anno 1770 in Prag, Wien und Salzburg
Barockorchester der Kreuzkirche Dresden auf historischen Instrumenten und
Kreuzorganist Holger Gehring (Dresden), Leitung und Orgel spielen Werke für Orgel und Orchester von Franz Xaver Brixi, Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart

 

Der Orgelsommer in der Kreuzkirche:
sonnabends um 15.00 Uhr
in den sächsischen Sommerferien
Dauer 45 Minuten
18. Juli bis 29. August 2020

Orgel Punkt Drei
15 Minuten Orgelmusik um 15.00 Uhr
dienstags und donnerstags
von Ostern bis zum 1. Advent
14. April bis 26. November 2020

Orgelkonzerte zum Advent
1. und 2. Adventssonntag um 17.00 Uhr
Dauer 60 Minuten
29. November und 6. Dezember 2020

Silvester-Orgelkonzert
Donnerstag (Silvester), 31. Dezember 2020 um 21.00 Uhr Dauer 60 Minuten

 

Weitere Orgelkonzertreihen in der Frauenkirche Dresden

So 12. April, 21.00 Uhr

JOHANN SEBASTIAN BACH - Christ ist erstanden!

An der Orgel: Frauenkirchenorganist Samuel Kummer

 

Sa 9. Mai, 20.00 Uhr

Italien und seine Bedeutung für JOHANN SEBASTIAN BACH

An der Orgel: Irena Renata Budryte-Kummer

 

Sa 27. Juni, 20.00 Uhr

JOHANN SEBASTIAN BACH – Eine deutsch-französische Renaissance

An der Orgel: Frauenkirchenorganist Samuel Kummer

 

Fr 2. Oktober, 20.00 Uhr

JOHANN SEBASTIAN BACH im Spiegel seiner Zeit

An der Orgel: Frauenkirchenorganist Samuel Kummer

Historische Hörner: Stephan Katte

 

Mi 25. Dezember, 21.00 Uhr

JOHANN SEBASTIAN BACH – Vom Himmel hoch, da komm ich her

An der Orgel: Frauenkirchenorganist Samuel Kummer

 

Orgelnachtmusik bei Kerzenschein im Advent

an allen vier Adventssonntagen jeweils 21 Uhr

 

Literarische Orgelnacht in Zusammenarbeit mit dem Staatsschauspiel Dresden

jeweils 21:30 Uhr

Texte und Orgelimprovisationen im Dialog

Fr 12. Juni Orgel: Frauenkirchenorganist Samuel Kummer

Fr 19. Juni Querflöte: Johannes Hustedt/ Orgel: Jurate Landsbergyte

Fr 3. Juli Orgel: Domorganist Franz Josef Stoiber (Regensburg)

 

Kirchenführung und Orgelklang jeweils Freitags 20 Uhr

15.5., 24.7., 7.8., 21.8., 18.9., 16.10.

 

www.kreuzkirche-dresden.de
www.frauenkirche-dresden.de
www.bistum-dresden-meissen.de
www.kulturpalast-dresden.de