ORGANpromotion

ORGELMANAGEMENT IN EUROPA SEIT 1990 • CD- UND DVD-LABEL

Das pittoreske mittelalterliche Städtchen Romainmôtier verfügt über drei bemerkenswerte Orgeln: die Orgel von Georges Lhôte in der wunderschönen Abteikirche (IV/36), die Hausorgel der Familie Alain (IV/45), erbaut durch Albert Alain, Vater von Jehan und Marie-Claire Alain, 1991 sorgfältig restauriert durch die Manufacture de Saint-Martin, sowie seit 2017 die Kuhn-Hausorgel des berühmten Organisten und Musikwissenschaftlers Luigi Ferdinando Tagliavini (III/12).

Programm:

Improvisations-Kurs vom 14. – 21. Juli (Emmanuel Le Divellec und Tobias Willi):

2 Klassenstunden und eine Einzelunterrichts-Stunde täglich für alle Teilnehmenden. Mehrere Stunden persönliche Übzeit pro Tag werden vorausgesetzt (Instrumente vorhanden). Der Kurs ist für alle offen, unabhängig von ihren Vorkenntnissen und ihrer Vorbereitung.

Interpretations-Kurs: «Autour» de Jehan Alain, 21. – 28. Juli:

Dieser Kurs wird in drei Unterrichtsmodulen von je zwei Tagen durchgeführt. Im ersten Kurs ist eine Exkursion zu einer Orgel in spanischem Stil eingeschlossen. Ein „team teaching“-Modul verbindet die Kurse II und III und erlaubt einen faszinierenden künstlerischen Dialog zwischen den beiden beteiligten Professoren und den Teilnehmenden.

22. & 23. Juli: Andrés Cea Galán, Sevilla: Spanische Barockmusik in ihrem europäischen Kontext
23. – 26. Juli: Olivier Latry, Paris: Jehan Alain und frz. Musik des 18. Jahrhunderts
24. & 27. Juli: Gerhard Gnann, Mainz: Jehan Alain, Georg Muffat,
W.A. Mozart und J.S. Bach, 6 Trio-Sonaten

Detaillierte Repertoire-Listen für alle drei Kursmodule sind auf der Kurs-Homepage einsehbar.

24. und 25. Juli: Praktischer Kurs für reformierte und katholische Gemeindeorganisten (Michel Jordan & Guy Bovet): Harmonisierungen, Begleitungen, einfache liturgische Improvisation; liturgisch geeignetes Repertoire.

Alle Kurse lassen sich kombinieren, mit Ausnahme des Kursmoduls von Olivier Latry und des praktischen Kurses für Gemeindeorganisten. Kurssprachen sind Englisch, Deutsch und Französisch.

Den Kursteilnehmenden stehen zahlreiche Üb-Instrumente in den umliegenden Dörfern zur Verfügung. Unterkunftsmöglichkeiten gibt es in allen Kategorien, vom Hotel über Bed-and-Breakfast-Angebote bis zu einer gemeinsamen Unterkunft. Während der Kurswochen werden Konzerte und gemeinsame Mahlzeiten organisiert.

 

Detaillierte Informationen, Kosten, Anmelde-Formulare unter www.jehanalain.ch

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!