ORGANpromotion

ORGELMANAGEMENT IN EUROPA SEIT 1990 • CD- UND DVD-LABEL

ORGELKURS IMPROVISATION

Die Improvisation übt in der Musik eine besondere Faszination auf Musiker wie Zuhörer aus. Das Improvisieren an der Orgel ist eine hohe Kunst und verlangt neben einer souveränen Technik und großer Kreativität auch ein hohes Maß an musiktheoretischen Kenntnissen.

Der Kurs bietet die Möglichkeit, zwei Dozenten ganz unterschiedlicher Schule und Stile erleben zu können und mit ihnen zu arbeiten. Daher bietet sich bei diesem Kurs eine aktive wie auch eine passive Teilnahme an. Kursorte ist das St. Nikolaus-Münster sowie die Franziskanerkirche in Überlingen.

Der Kurs beleuchtet aus unterschiedlichen Perspektiven verschiedene Stile, Formen und Techniken der Improvisation. Von den aktiven Teilnehmern werden Grundkenntnisse in Harmonik und Satztechnik erwartet.

Kursgebühren:

Aktiv:

Erwachsene: 120 €

Schüler/Studenten: 100 €

Passiv: 80 €

Anmeldeformular

 

Dozenten:

Frederik Blanc

Frederic Blanc (*1967) studierte Orgel an den Konservatorien von Toulouse und Bordeaux unter anderem bei André Fleury, Marie-Claire Alain, Pierre Cogen und bei Marie-Madeleine Duruflé. Er gilt als letzter Schüler Duruflés, übernahm zahlreiche ihrer Manuskripte und wohnt heute in ihrer ehemaligen Wohnung. Als Preisträger wichtiger internationaler Wettbewerbe (2. Preis beim Grand Prix de Chartres 1996 und 1. Preis beim Concours international de la Ville de Paris 1997), begann er anschließend eine internationale Karriere als Konzertorganist, Improvisator und Pädagoge, die ihn in fast alle europäischen Länder und die USA führte, wo er regelmäßig an den bedeutendsten Universitäten zu Meisterkursen eingeladen ist. Frederic Blanc ist Titularorganist der Pfarrkirche Notre-Dame d‘Auteuil in Paris. Außerdem ist er Directeur musical der Association Maurice et Marie-Madeleine Duruflé.

Johannes Mayr

Johannes Mayr (*1963) studierte Katholischer Kirchenmusik in Stuttgart bei Rudolf Walter, Ludger Lohmann und Willibald Bezler.Er wirkte als hauptamtlicher Kirchenmusiker mit Dekanatsauftrag in Bad Wurzach und als Regionalkantor in Stuttgart (St. Fidelis). Heute ist er Domorganist an der Domkathedrale St. Eberhard in Stuttgart. Er unterrichtete an der Musikhochschule und an der Tübinger Hochschule für Kirchenmusik. Aktuell lehrt er Orgelimprovisation an der Stuttgarter Musikhochschule. Er ist Preisträger mehrerer Improvisationswettbewerbe, u.a. 1. Preise beim Europäischen Orgelimprovisationswettbewerb in Schwäbisch Gmünd (1989), beim Internationalen Orgelimprovisationswettbewerb in Montbrison/Frankreich 1991 und beim Internationalen Orgelwettbewerb "Orgel ohne Grenzen" in Dudelange/Luxemburg 2009.

 

Pressebericht

https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/ueberlingen/Quasimodo-im-Nikolausmuenster-Organist-aus-Paris-gibt-dem-Stummfilm-Klassiker-den-passenden-Ton;art372495,9719177