ORGANpromotion

ORGELMANAGEMENT IN EUROPA SEIT 1990 • CD- UND DVD-LABEL

Masterclasses et cours de Maitres

Mo 8. August bis Fr 12. August 2022

mit Aude Heurtematte, Eric Lebrun, Samuel Liégeon, Christophe Mantoux, Baptiste-Florian Marle-Ouvrard

 

An den großen Orgeln von Paris

St. Eustache, St. Gervais, St. Pierre de Chaillot, St. Antoine, Bécon u.a.

 

Paris, die Hauptstadt der Kultur, der schönen Künste und die Hauptstadt der Orgelmusik empfängt dieses Jahr zum vierten Mal eine internationale Orgelakademie mit namhaften Professoren, Lehrern und Organisten, die Spezialisten sind im französischen Repertoire und der Improvisation. Die Kurse finden an mehreren berühmten Pariser Orgeln statt, Instrumente, die zahlreiche Komponisten und Improvisatoren inspiriert haben. 5 wertvolle und lehrreicheTage voller Entdeckungen.

Täglicher Unterricht am Vormittag und am Nachmittag in 5 Gruppen:

 

Aude Heurtematte, Saint-Gervais

Musique classique française (Barock, Alte Musik)

 

Eric Lebrun, Saint-Antoine des Quinze-Vingts

Musique française des XIXe et XXe siècles (Symphonische Orgelmusik + Moderne)

 

 

Samuel Liégeon, Saint-Pierre de Chaillot

Musique contemporaine entre 1950 et aujourd'hui; improvisation (Moderne und Improvisation)

 

Christophe Mantoux, Saint-Maurice de Bécon

César Franck

 

Baptiste-Florian Marle-Ouvrard, Saint-Eustache

improvisation et répertoire au choix

(Improvisation und das gesamte Repertoire nach freier Wahl)

 

Kurssprache: Französisch, Englisch, Deutsch

Ein attraktives Rahmen- und Abendprogramm mit Orgelbesichtigungen, Konzerten und touristischen Unternehmungen runden das Kursprogramm ab.

 

Teilnehmergebühr: € 450 aktive Teilnahme, € 290 aktive Teilnahme Studenten und Hörer

Unterbringung wird auf Wunsch vermittelt.

 

Video: AIOP 2019

 

Anmeldeformular