ORGANpromotion

ORGAN MANAGEMENT IN EUROPE SINCE 1990 • CD- AND DVD-LABEL

1. - 4. August 2021

an der Brucknerorgel der Stiftsbasilika St. Florian / Österreich

 

Die „Brucknerorgel" von St. Florian steht über dem Grab Anton Bruckners und ist mit ihren 103 Registern eines der bedeutendsten Instrumente in Österreich. Sie ist auch untrennbar mit dem Schaffen Augustinus Franz Kropfreiters (1936–2003) verbunden, der fast 50 Jahre dort gelebt und gewirkt hat. Zum Wettbewerb sind alle Organistinnen und Organisten eingeladen, die nach dem 1. 8. 1986 geboren sind.

Kropfreiters Orgelwerke, die zu seinen Lebzeiten sehr häufig aufgeführt wurden (und auch heute noch), sind Teil des Wettbewerbsprogramms. Sie zeichnen sich durch ihre charakteristische und unverwechselbare Tonsprache aus, verbunden mit klassischer Form. Vorherrschend sind farbige, bitonale Strukturen, mit Dissonanzen angereichert. 

Auch Werke von Bach und aus der Romantik stehen auf dem Programm, wobei stets Wahlmöglichkeiten gegeben sind. Die erste Runde wird mittels Videoeinsendungen durchgeführt.

Den Teilnehmern der zweiten Runde und des Finales wird die Möglichkeit der Erstellung von Demo-CDs geboten, die Finalisten erhalten neben den Preisen (€ 4.000,—/3.000,—/2.000,—) Konzerteinladungen.

 

Hier geht es zu den Wettbewerbsbedingungen und zum Programm: www.stift-st-florian.at/musik/orgelwettbewerb