ORGANpromotion

ORGELMANAGEMENT IN EUROPA SEIT 1990 • CD- UND DVD-LABEL

AS SLOW AS POSSIBLE - Das gesamte Orgelwerk von John Cage an einem Abend

 

 

Am 30. Todestag von John Cage erinnert die Leipziger Universitätsmusik an den außergewöhnlichen Komponisten: Universitätsorganist Daniel Beilschmidt führt am 12.08.2022 das gesamte Orgelwerk des US-amerikanischen Komponisten John Cage an einem Abend auf.

Das Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli mit seinen zwei einzigartigen, neuen Orgeln ist der ideale Ort, diese faszinierende Musik zum Klingen zu bringen. Statt traditionellem stillen Sitzen in Konzertbestuhlung gibt es die Möglichkeit, sich gemütlich im offenen Raum niederzulassen, zu flanieren, zwischendurch ein Getränk zu nehmen. Unterstützt durch atmosphärische Beleuchtung wird eine Situation geschaffen, sich entspannt auf die Musik von John Cage einzulassen.

John Cage gehört zu den einflussreichsten Figuren der Musik des 20. Jahrhunderts. Beeinflusst von Ideen des Zen-Buddhismus und des Dadaismus entwickelte er ab Ende der 1930er Jahre nicht nur einen offenen Werkbegriff, sondern schuf in seinen Stücken Situationen, in denen ästhetische Wertungen, wie schön oder hässlich, endgültig aufgehoben werden. Klang, Geräusch, Stille, Dissonanz und Konsonanz fügen sich in seinen Kompositionen als gleichwertige Elemente ineinander. Oft werden in seinen Stücken Zufallsprozesse und Geräusche einbezogen. Dass sich Cage auch mit der Orgel beschäftigte, ist vielen kaum bekannt.

Das Programm umfasst die Stücke „Organ²/ASLSP“ (As slow as possible), „Souvenir“, „Some of the Harmony of Maine“ und „Dream“ (in einer Fassung für Orgel). Das extrem selten aufgeführt Stück „Some of The Harmony of Maine” - eine Komposition für Organist und sechs Assistent*innen - ist ein performativer Höhepunkt dieser Aufführung.

 

Freitag, 12. August 2022, 20:00 Uhr | Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli

AS SLOW AS POSSIBLE - Das gesamte Orgelwerk von John Cage an einem Abend

Daniel Beilschmidt, Orgel

Karten gibt es im Vorverkauf bei Musikalienhandlung Oelsner, Ticketgalerie und Culton Ticket zu günstigen 10 Euro/erm. 5 Euro und an der Abendkasse zu 12 Euro/ erm. 6 Euro, Studierende zahlen nur 5 Euro.

 

Weitere Informationen:
David Timm
Telefon: +49 341 97-30190
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.uni-leipzig.de/unimusik